Zum Inhalt springen
Startseite » Cineplex Berlin bietet Kino für Eltern mit Babys an

Cineplex Berlin bietet Kino für Eltern mit Babys an

    Neue Reihe in den Berliner Cineplex-Kinos: Ab dem 20. Februar bietet die Cineplex-Gruppe in ihren Kinos in Berlin-Spandau und im Titania in Berlin-Steglitz Kinovorstellungen für junge Familien mit Babys an. 

    Die Vorstellungen der Reihe „Cineplex Elternkino“ finden einmal in der Woche am Dienstagvormittag statt. Es werden unterschiedliche Filme in allen Genres gezeigt. Karten sind für Eltern mit ihrem Nachwuchs und Begleitpersonen erhältlich. Die Babys dürfen nicht älter als 12 Monate sein.

    Die Kinovorstellung wird für die Kleinen angepasst. Bei reduzierter Lautstärke und gedimmten Licht ist alles erlaubt – schlafen, krabbeln, schuckeln. Der Film läuft werbefrei und im Kino gibt es einen mobilen Wickeltisch. Babyschalen und Decken dürfen mit ins Kino genommen werden. Die Kinderwagen finden Platz im Foyer. Verständnis, falls es mal ein bisschen lauter werden sollte, wird vorausgesetzt.

    „Mit unserem wöchentlichen Sneak-Überraschungsfilm oder dem Film-Café haben wir bereits Angebote für spezielle Zielgruppen geschaffen. Genau dort möchten wir weiterhin ansetzen. Besonders zu Zeiten außerhalb der Primetime sehen wir großes Potenzial für Angebote wie das Elternkino. Familien, die am gesellschaftlichen Leben teilnehmen wollen, haben die Chance, gemeinsam mit ihrem Baby einen Kinobesuch zu genießen. Wir freuen uns sehr auf dieses neue Publikum, das vielleicht sogar schon mal bei uns zu Gast war“, so Cineplex-Marketingleiter Robert Schünemann.

    Der Eintritt für die Sprösslinge ist kostenfrei. Beim Kauf der Karte wird ein weiterer Platz neben dem gebuchten automatisch reserviert. Pro Ticket gibt es ein gratis Heißgetränk (Kaffee oder Tee). Die Tickets für das Elternkino sind an der Kinokasse oder online erhältlich.

    Die Cineplex-Gruppe ist die größte Kino-Kooperationsgruppe in Deutschland und wurde 1996 gegründet. Zahlreiche Familienunternehmen sind Teil des Zusammenschlusses. So auch die Familie Mertins, die 2004 eingetreten ist. Inzwischen betreiben sie acht Kinos in Berlin, Falkensee und Dresden. Der dazugehörige Titania Palast in Steglitz gehört zu den bestausgelasteten Kinos der Cineplex-Gruppe.

    Weitere Infos: https://www.cineplex.de/filmreihe/elternkino-mit-baby/4774/berlin-spandau/